Empfohlen

Trennungsschmerz bei Hunden I: HINTERGRÜNDE

main

Mensch und Tier in Empathie vereint

Dass Hunde nicht nur äußerst feinfühlige und besonders einfühlsame Lebewesen sind, dürfte nicht nur Hundebesitzern, sondern auch vielen Menschen durchaus bekannt und vertraut sein. Doch dass Hunde als empathiefähige Lebewesen nicht nur wie andere Säugetiere, sondern auch genau wie Menschen unter verschiedenste Formen von emotionalem Stress geraten, leiden können und auf Trennung und Tod mit einer jeweils artspezifischen Form der Trauer reagieren, gehörte lange Zeit in den Bereich (pseudo-)wissenschaftlicher Fabeln und Folklore.

Weiterlesen
24187 Hits
0 Kommentare
Empfohlen

Hundesprache: Schmerzen #2

mai_20170825-140817_1

Die Anzeichen von Schmerzen bei unseren treuen Gefährten früh genug wahrzunehmen, kann viel Leid ersparen. Daher ist es umso wichtiger, die Anzeichen für Schmerzen deuten zu können. Allgemein sind plötzlich auftretende Änderungen im Verhalten ein Signal für Hundehalter, ihren Hund genau zu beobachten, um festzustellen, ob er Schmerzen leidet. Nach den Themen Schlafverhalten und Berührungsempfindlichkeit sind auch Rückzug, Lustlosigkeit, das Beknabbern bzw. Belecken und Lautäußerungen Verhaltensweisen, die auf Schmerzen hindeuten können.

Weiterlesen
33761 Hits
0 Kommentare
Empfohlen

Hundesprache: Schmerzen #1

pexels-photo-275717_2

Wie im ersten Artikel unserer Reihe bereits aufgeführt, kommuniziert der Hund auftretende Schmerzen durch Verhaltensänderung. Dieses zu beobachten und richtig einzuschätzen, kann entscheidend sein, denn oftmals führen nicht wahrgenommene Schmerzen zu langfristigen Schäden und Krankheiten. Einige Verhaltensauffälligkeiten Ihres Hundes könnten im Zusammenhang mit Schmerzen stehen. Heute wollen wir uns den Themen Berührungsempfindlichkeit, Rückzug, Aggression und verändertes Schlafverhalten widmen.

Weiterlesen
86643 Hits
0 Kommentare

#Das Leben auf dem Land - Hunde in der Großstadt 4

Hunde-in-der-Grostadt-4

Hunde auf dem Land

Den Vor- und Nachteilen dabei, deinen Hund in einer Stadt zu halten haben wir uns in der Artikelreihe über das Stadtleben mit Hunden bereits ausführlich gewidmet. Die Lautstärke, der Stress, Verkehr, die wenigen Auslaufflächen und eine Vielzahl anderer Faktoren sprechen nicht gerade für die Stadt als perfektes Zuhause für einen Hund. Aber ist das Leben auf dem Land denn wirklich so paradiesisch und leicht, wie man immer hört?

Weiterlesen
1262 Hits
0 Kommentare

#Hunde in der Großstadt 3 – Wohnung und Sauberkeit

Hunde-in-der-Grostadt-3

Leben in der Mietwohnung

Trotz aller Vorkehrungen, die Du treffen kannst, um Deinem Hund auch in der Großstadt ein angenehmes Leben zu ermöglichen, gibt es allerdings einige Punkte, die unumgänglich sind. Die meisten Menschen leben in der Stadt in mehr oder weniger kleinen bzw. großen Mietwohnungen und daher sollte klar sein: Besonders große Hunde gehören nicht in (kleine) Mietwohnungen. Eine kleine Wohnung schränkt die Bewegungsmöglichkeiten Deines Hundes stark ein, selbst dann, wenn es es gleich um die Ecke einen Park oder eine Grünfläche geben sollte, in dem sich Dein Hund austoben kann. Für große Hunde kann das Leben in einer kleinen Wohnung schnell zur Qual werden, da ihm die Wohnung bald eher als ein Gefängnis bzw. ein Käfig vorkommen wird. Wer einen großen Hund haben möchte, der sollte aufs Land ziehen! Da die meisten Wohnungen über Treppen zu erreichen sind, solltest Du auch darauf achten, Deinen Hund, so er denn alt oder krank ist, zu tragen.

Weiterlesen
1460 Hits
0 Kommentare

#Hunde in der Großstadt 2 – Erziehung als Grundlage

Hunde-in-der-Grostadt-2

Eine gute Erziehung ist das Wichtigste für das Leben in der Stadt

Auf Grund der hohen Bevölkerungsdichte in Großstädten ist es besonders wichtig, dass Dein Hund gut erzogen ist und aufs Wort oder -noch besser- auf Deine Geste hin hört. Ständig begegnest Du mit Deinem Hund anderen Menschen und natürlich auch anderen Hunden und dies viel öfter, als es auf dem Land der Fall ist. Dann gibt es in der Stadt auch viele Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen einfach keine Hunde mögen und ihnen aus dem Weg gehen...

Weiterlesen
1100 Hits
0 Kommentare

#Hunde in der Großstadt 1 – Herausforderung Großstadt

Hunde-in-der-Grostadt

Das Thema Hunde in der Großstadt wirft seit jeher eine ganze Reihe von Fragen auf, mit den sich Großstädter (aber auch Kleinstädter) auseinandersetzen müssen, wenn sie auf einen vierbeinigen Begleiter an ihrer Seite nicht verzichten wollen. So wird oft heiß diskutiert, ob man nun in einer Großstadt einen Hund halten sollte oder nicht (diese Diskussionen finden sich ebenfalls gespiegelt in speziellen Fragen, ob Hunde beispielsweise in der Adventszeit mit auf den Weihnachtsmarkt genommen werden sollten, oder nicht Advent, Advent #1- Hunde auf dem Weihnachtsmarkt

Weiterlesen
939 Hits
0 Kommentare

#Gefahr durch Hunde: Teil 1

Teil1

Der Umgang mit sogenannten „Kampfhunden“

Zwar gilt der Hund gemeinhin als bester Freund des Menschen, doch immer wieder kommt es zu gefährlichen und teils tödlichen Attacken von Hunden auf Menschen bzw. von Hunden auf Hunden. Im Mittelpunkt von Berichten über solche Angriffe steht dabei zumeist der sogenannte „Kampfhund“, eine scheinbar unkontrollierte Bestie, die ohne Vorwarnung attackiert und tötet. Erst vergangene Woche kam es im Nachbarland Deutschland zu zwei solcher Attacken: In Hannover wurden eine Halterin und ihr erwachsener Sohn von ihrem gemeinsamen Hund „Chico“, einem Staffordshire-Terrier-Mischling, zu Tode gebissen. Und ein paar Tage später starb in Bad König in Hessen ein sieben Monate alter Säugling an den Folgen eines Bisses in den Kopf, verursacht ebenfalls von einem Staffordshire-Terrier.

Weiterlesen
1536 Hits
4 Kommentare

#Gesundheit & Ernährung: Hundeyoga – Von gestressten Geschäftsfrauen, zweibeinigen Trendsettern und vierbeinigen Yogis

titelbild

Hundeyoga – Ein tierischer Trend

Aus den oftmals recht befremdlichen Weiten der auf Selbstoptimierung ausgerichteten Finanzwelt schwappt ein neuer Trend nun auch in unsere Gegenden, ein Trend, bei dem die meisten Leute, vor allem Hundebesitzer, sicherlich eine fragende und vielleicht sogar verwirrte Miene aufsetzen werden: In den USA und Japan schleppen immer mehr gestresste Geschäftsfrauen- und Männer ihre vierbeinigen Freunde mit zum Yoga. Das nennt sich dann „Doga“, von „Dog-Yoga“, also „Hunde-Yoga“ ...

Weiterlesen
866 Hits
0 Kommentare

Gesundheit & Ernährung: Ernährung im Winter Teil 2

main2

Zum Wohlergehen Deines Hundes gehört selbstredend mehr als nur das richtige Futter. Denn durch ein gutes Verhältnis zu Deinem Hund sollte Dir eigentlich klar sein, was ihm bekommt und was nicht, was er braucht und was nicht...

Weiterlesen
447 Hits
0 Kommentare

#Gesundheit & Ernährung: Ernährung im Winter Teil 1

main

Im Winter ändern sich nicht nur die Temperaturen, sondern auch der Energiebedarf, sowohl für den Menschen als auch für den Hund. Heißt das nun aber auch, dass Du das Futter für Deinen Hund im Winter anpassen und umstellen musst?

Weiterlesen
2786 Hits
0 Kommentare

CHECKBOX HUNDE AN FEIERTAGEN - Die wichtigsten Tipps für Hundehalter an Weihnachten und Silvester

main

Lies hier welche Tipps wir für dich und deinen Hund speziell für Weihnachten und Silvester zusammengefasst haben!

Weiterlesen
294 Hits
0 Kommentare

Knallerei und Getöse #2 – So bleibt Dein Hund zu Silvester cool!

main

Was kannst du nun aber tun, wenn du in der Stadt wohnst und diese zu Silvester zusammen mit deinem Hund nicht einfach verlassen kannst? Zuallererst solltest du deinen Hund zu Silvester (und auch schon an den Tagen davor) niemals alleine lassen. Beobachte ihn aufmerksam, so dass du jederzeit auf Veränderungen in seinem Verhalten eingehen und ihn beruhigen kannst – achte dabei besonders auf Anzeichen von Stress (Jaulen, Bellen, Winseln, Hecheln, Unruhe, Aggressivität etc.).

Weiterlesen
359 Hits
0 Kommentare

Knallerei und Getöse #1 – So bleibt Dein Hund zu Silvester cool!

main

Das Jahresende steht vor der Tür und somit auch der kalendarische Jahreswechsel, der überall ausgelassen und gerade in größeren Städten in der Regel unüberhörbar gefeiert wird. Ob die alteuropäische Bedeutung des Festes – das Einschüchtern und Austreiben unliebsamer Geister von Haus und Hof durch möglichst lautstarkes Getöse – dabei tatsächlich seine Wirkung erzielt, können wir nur erahnen. Dass die Lautstärke allerdings auf die Tiere eine ausgesprochen negative Wirkung hat, ist nicht von der Hand zu weisen. In zwei Teilen geben wir einige Vorschläge zur Vorbeugung, wie Silvester für Deinen Hund dennoch zu einem freudigen Fest werden kann und er dabei ganz cool bleibt! 

Weiterlesen
779 Hits
0 Kommentare

Naschen und Schlemmen - Was darf mein Hund in der Weihnachtszeit mitessen?

main

Weihnachtstypische Lebensmittel und ihre Wirkungen auf deine Fellnase

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Süßigkeiten und üppiger Festmahle. Alle feiern mit gutem Essen, warum sollte der Hund nicht einfach mitessen oder die immer vorhandenen Reste probieren, sich einen Schokonikolaus mit den Kindern teilen oder ein paar Gummibärchen zur Gute Nacht bekommen? Die Antwort ist ganz einfach: Der Körper deines Hundes ist für derlei Genuss einfach nicht gebaut. Manche Lebensmittel sind sehr ungesund, manche sogar lebensbedrohlich. Einen kleinen Überblick zu typischen Lebensmitteln zur Weihnachtszeit, die nichts für die Vierbeiner sind:

Weiterlesen
8549 Hits
0 Kommentare

Besinnliche Weihnachts- und Adventszeit: Besinnlich auch für Deinen Hund?

main

Teil II: Hunde in der Schlemmerküche

Betrachtet man die Artikel, die während der Weihnachtszeit für Hunde sowohl im Internet als auch bei entsprechenden Discountern angeboten werden (als „Hunde-Weihnachtsgeschenke“ oder „Hundeweihnachtszubehör“), wird schnell klar: auch Hunde feiern Weihnachten.

Weiterlesen
797 Hits
0 Kommentare

Advent, Advent #1- Hunde auf dem Weihnachtsmarkt

main

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Und wie in jedem Jahr, ist der 1. Advent schneller gekommen, als man das in den grauen und hektischen Wochen des Novembers noch gedacht hätte. Mit dem 1. Advent eröffnen natürlich auch wieder überall die Weihnachtsmärkte, die zu einem beschaulichen Bummel einladen. Sobald die ersten Adventskerzen in den Stuben und auf den Märkten entzündet werden, entstehen jedoch jedes Jahr aufs neue Diskussionen, ob man seinen Hund nun mit auf einen Weihnachtsmarkt nehmen sollte oder nicht.

Weiterlesen
3884 Hits
0 Kommentare

Trennungsschmerz bei Hunden II: URSACHEN UND UMGANGSMÖGLICHKEITEN

main

Ursachen für Trennungsschmerz bei Hunden

Warum leiden Hunde unter Trennungsangst bzw. unter Trennungsschmerz? Und wie kann man damit umgehen? Die Ursachen sind natürlich weitaus vielfältiger und komplexer als hier zu beschreiben möglich ist. Trennungsangst bei Brutpflege betreibenden Tierarten erfüllt zumeist den Zweck, die Welpen in der Gruppe bzw. im Rudel zu halten oder im Zweifelsfall wiederfinden zu können.

Weiterlesen
9913 Hits
0 Kommentare

Endlich ist der Tag gekommen - Abholung eines Welpen

main

Da der Tag der Abholung auch gleichzeitig der Tag der Trennung des Welpen von seinem bekannten Umfeld ist, sollte man sehr sensibel mit dem Neuankömmling umgehen und eine möglichst stressfreie Umgebung schaffen und ihn liebevoll ein bisschen ablenken und kennenlernen. Daher ist es zu empfehlen, mindestens zu zweit bei der Abholung zu sein. So kann sich eine Person um das Fahren und die logistischen Dinge im Zusammenhang mit dem Transport kümmern, während die andere Zeit mit dem Welpen verbringen und helfen kann, diesen zu beruhigen. Bei der Abholung beginnt die Beziehung zum eigenen Hund, die ersten Kommunikationsversuche, die ersten emotionalen Bindungen. Da man als Hundebesitzer sowieso eine Ahnung haben sollte, wie man mit Hunden kommuniziert, empfiehlt es sich, dies von Anfang an zu tun.

Weiterlesen
3432 Hits
0 Kommentare

Vorbereitungen für das Leben mit Welpen - Halsband oder Brustgeschirr?

main_welpen6

Außer den bereits beschriebenen Vorbereitungen gilt es, einige nützliche und notwendige Utensilien anzuschaffen. Jeder Welpe sollte mit einem eigenen Bereich in der Nähe der Bezugspersonen untergebracht werden. Am Schönsten für die Kleinen ist ein gut gepolsterter eigener Korb mit Kuscheldecke und Kuschel- bzw. Kautier. Selbstverständlich sollte ein Welpe jederzeit Zugang zu seinem eigenen Wasser- und Fressnapf haben.

Weiterlesen
3603 Hits
0 Kommentare